Professor Goodenough: Schnellladefähige & nicht brennbare Batterien!

Ein Beitrag zur Würdigung des Welterfinders Professor John Goodenough von Tim Schäfer, Envites Energy für die Initiative Pro Li-Ionen-Batterien

Er ist ein Welterfinder. Ist mit 94 Jahren noch sehr aktiv: Professor John Goodenough. Seit nunmehr bald 40 Jahren ist sein Wirken legendär für die Lithium-Ionen-Batterie Familie und Gesellschaft.
Auch an der Erfindung der sekundären Lithiumbatterien ist er maßgeblich beteiligt gewesen. Der LiCoO2-Akku, auch Lithiumcobaltdioxid-Akkumulator, war eines der ersten kommerziell verfügbaren elektrodenchemischen Systeme für einen Lithium-Ionen-Akkumulator. Die Brauchbarkeit als Elektrodenmaterial wurde 1980 von einer Forschergruppe um John B. Goodenough an der University of Oxford entdeckt. Die positive Elektrode besteht aus der namensgebenden Substanz Lithium-Cobalt(III)-oxid.

Kürzlich wurde bekannt, daß nun: „the first all-solid-state battery cells that could lead to safer, faster-charging, longer-lasting rechargeable batteries for handheld mobile devices, electric cars and stationary energy storage”, entwickelt worden sind. Das Team nimmt auch in Anspruch, dass diese nicht entzündbar und brennbar seien. Das Journal Energy & Environmental Science veröffentlichte dazu bereits eine Ausarbeitung, Patente seien im Prozess.

Zudem sollen die neuen Batterien auch gut bei – 20 °C arbeiten können, ohne inhärente Gefährdungen. Es handele sich auch um die erste Feststoffbatterie, die unter 60 °C arbeitet.

Literatur:
Lithium-Ion Battery Inventor Introduces New Technology for Fast-Charging, Noncombustible Batteries
scienceblog.com
Quelle: K. Mizushima, P. C. Jones, P. J. Wiseman, J. B. Goodenough: LixCoO2 (0 < x < l): A New Cathode Material For Batteries Of High Energy Density. In: Materials Research Bulletin. 15, 1980, S. 783–789.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen