www.envites.deInitiator und Autor der Initiative Pro-Li-Ionen-Batterien

Envites Energy und Tim Schäfer unterstützen die deutsche Initiative Pro Li-Ionen- Batterien.

Li-Ionen-Batterien sind oft Herzstück und Kraftpaket in einem, ja wahre kleine Kraftwerke. Diese ermöglichen neue Anwendungen bei hoher Effizienz, Energiedichte, Langlebigkeit bei stetiger Leistungsbereitschaft auch in teilgeladenem Zustand.

Zur Person: Tim Schäfer, als Mitautor und Initiator der Initiative Pro-Li-Ionen-Batterien.

Tim ist seit 2013 alleiniger Geschäftsführer der Envites Energy GmbH in Nordhausen/Thüringen (www.envites.de), einem Serviceanbieter von und zu Energiespeichern.

Seit seinem Berufseinstieg war oder ist Tim in verschiedenen Positionen in Forschung und Industrie tätig, davon bisher schon über 23 Jahre im Feld der Lithium-Ionen Technologie.
Er studierte Rechtswissenschaft und Politologie, ist als Gefahrgutbeauftragter aktiv. Er wirkte als Prokurist, Justitiar, HR, IP, F&E Leiter, Head of Strategic Coordination (HoSC), Leiter Einkauf und Versand.
Ehrenamtlich wirkt oder wirkte Tim in der IEC, SAE, der DKE, als Leiter technisches Komitee Lithiumbatterien in BATSO (Battery Safety Org), dem AKLBES, der Informal WG Lithiumbatterien und UN Manual, als Gefahrgutberater im Fachverband Batterien des ZVEI sowie im europäischen Batterieverband recharge.

Bedeutende Stationen seiner beruflichen Tätigkeit waren die Leuna-Werke AG, das Forschungszentrum für Hochtechnologie, die GAIA Akkumulatorenwerke, die Li-Tec Battery. 1993 generierte er die GAIA Akkumulatorenwerke und errichtete 1994 die GmbH mit.

2012 gründete er Envites Energy GmbH. Viele Vorträge und mehr als 200 Schutzrechtsfamilien (GAIA, Li-Tec Battery, Accumotive, Daimler, Envites Energy) sind ein Beleg von erfinderischer Aktivität im Feld der Akkumulatoren, insbesondere der Lithium-Ionen Technologie. Im Rahmen der Studie Batteriesicherheit 2016 (Projekt BMVi, NOW, ZSW Ulm) bearbeitete er Kapitel insbesondere zur Beförderungssicherheit, Lager, 2d use.

Seit Januar 2016 unterstützt er inhaltlich und materiell die deutsche Initiative Pro Li-Ionen-Batterien.

Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Viele Publikationen zur Heimatgeschichte Mitteldeutschlands, Sport und Fahrzeugtechnik/Elektrik, Oldtimer sowie Umwelt- und Naturschutz gehören zu den Freizeitaktivitäten.

Motivation Tim Schäfer:

"Die deutsche Initiative: Pro Li-Ionen-Batterien ist nötig geworden, um diese Technologie zu unterstützen. Somit soll ein Beitrag geleistet werden, den Standort Deutschland zu entwickeln.

Dabei soll es nicht darauf ankommen, einen weiteren Verein zu gründen, vielmehr soll es initiativ darauf ankommen, Kräfte in diesem Kontext zu bündeln."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.